NZZ Feuilleton

Alles über das Kulturgeschehen lesen Sie im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung
  1. Mit «Music» dominiert Madonna vor zwanzig Jahren den Pop. In den Jahren danach zerfliesst der Mainstream selbst – im Delta des Streamings. Was ist geschehen?
  2. Nachdem der Bundesrat die Besucherzahl bei Veranstaltungen auf 50 reduziert hat, sagen zahlreiche Institutionen ihre geplanten Aufführungen und Konzerte bis Ende November ab, darunter die Tonhalle und das Opernhaus Zürich sowie das Lucerne Festival.
  3. Die Wienerin weiss vielleicht besser als irgendwer, wie man Tage herumkriegt, ohne einen Finger zu rühren.
  4. Unser Haus stehe in Flammen, schreibt Giorgio Agamben. Was ist in einem solchen Fall für dessen Bewohner zu tun?
  5. Die Pandemie hat fast alle Tanz- und Ballettkompanien lahmgelegt. Vereinzelt sind trotzdem neue Choreografien entstanden. Doch den Tanzschaffenden läuft die Zeit davon.